Posted in Allgemein

Die Rückkehr der „Deutschen Frage“

(Eigener Bericht) – Die führende Außenpolitik-Zeitschrift der Vereinigten Staaten warnt vor einer Wiederkehr der „Deutschen Frage“. Nach dem Ausbruch der Eurokrise und dem Oktroy der deutschen Austeritätsdiktate hätten sich in der EU scharfe Frontverläufe herauskristallisiert, bei denen viel vom Aufbau einer gegen die deutsche Dominanz gerichteten Koalition die Rede gewesen sei, hieß es vor wenigen Tagen in dem global rezipierten Fachblatt „Foreign Affairs“. Die Bundesrepublik wiederum sehe sich von angeblich „schwachen Ökonomien“ in ihrem Wohlstand attackiert. Die Publikation des Beitrags erfolgte unmittelbar vor dem NATO-Jubiläumsgipfel in der vergangenen Woche in Washington, bei dem der Konflikt zwischen Berlin und Washington erneut eskalierte; die Trump-Administration verlangte zum wiederholten Male nicht nur eine schnelle Aufstockung des deutschen Militärhaushalts, sondern auch ein Ende der Arbeiten an der Pipeline Nord Stream 2. Der Konflikt begleitet die deutsch-europäischen Bemühungen um größere „Strategische Autonomie“ gegenüber den USA.

Continue Reading...
Posted in Sticky-Politik-3 Sticky-Third Wolfgang Bittner

Offene NATO-Propaganda im öffentlich-rechtlichen Fernsehen

Das Kriegsszenario des ZDF-Moderators Claus Kleber Von Wolfgang Bittner. Wie dreist und unverantwortlich antirussische Propaganda betrieben wird, wurde am 4. […]
Der Beitrag Offene NATO-Propaganda im öffentlich-rechtlichen Fernsehen erschien zuer…

Continue Reading...
Posted in Abspaltung Brexit Cameron crash eu Finanzmärkte Katalonien Norditalien Podcast referendum Theresa May UKIP Wallonien

Tagesdosis 8.4.2019 – Brexit als Auslöser für inszenierten Crash? (Podcast)

Ein Kommentar von Ernst Wolff. Am 23. Juni 2016 ließ der britische Premier David Cameron die britische Bevölkerung in einem […]
Der Beitrag Tagesdosis 8.4.2019 – Brexit als Auslöser für inszenierten Crash? (Podcast) erschien zuerst auf KenF…

Continue Reading...
Posted in Abspaltung Brexit Cameron crash Downloads Ernst Wolff eu Finanzmärkte Katalonien Norditalien referendum Tagesdosis Theresa May UKIP Wallonien

Tagesdosis 8.4.2019 – Brexit als Auslöser für inszenierten Crash?

Ein Kommentar von Ernst Wolff. Am 23. Juni 2016 ließ der britische Premier David Cameron die britische Bevölkerung in einem […]
Der Beitrag Tagesdosis 8.4.2019 – Brexit als Auslöser für inszenierten Crash? erschien zuerst auf KenFM.de.

Continue Reading...
Posted in Sterbehilfe

Kein Schadensersatz für „erlittenes Leben“, urteilt der Bundesgerichtshof. Und trotzdem sind einige unzufrieden

Die Sozialpolitik und die Rechtsprechung beschäftigen sich zuweilen mit existenziellen Themen, bei denen es um Leben oder Tod geht. Und manchmal geht es um nicht weniger als den Preis des Lebens – eines ungewollten Lebens. Da werden nicht wenige gehörig schlucken müssen. Was muss man sich darunter vorstellen? »Der Sohn eines ehemaligen Patienten verklagt dessen … weiterlesenKein Schadensersatz für „erlittenes Leben“, urteilt der Bundesgerichtshof. Und trotzdem sind einige unzufrieden

Continue Reading...
Posted in acTVism Munich Crowdfunding Democracy demokratie Flüchtlingskrise Human rights Medien Medienlandschaft Menschenrechte noam chomsky Revolution USA Sticky-Politik-2 Sticky-Second

Noam Chomsky zur aktuellen Lage von Demokratie & Menschenrechten

Ein Beitrag von acTVism Munich In diesem von Forces of Renewal Southeast Asia (FORSEA) produzierten und von acTVism Munich ins […]
Der Beitrag Noam Chomsky zur aktuellen Lage von Demokratie & Menschenrechten erschien zuerst auf KenFM.de.

Continue Reading...