Posted in BA Jobcenter

Und weg sind einige von den vielen, angeblich offenen Stellen in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit. Also möglicherweise.

Am 3. Mai 2019 wurde hier der Beitrag Die Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit als beitragsfinanzierter Steinbruch für Raubritter des modernen Datenhandels veröffentlicht. Am Anfang konnte man ein Screenshot der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit sehen. Dort wurde dem geneigten Leser mitgeteilt, dass man in der Jobbörse am 3. Mai 2019 insgesamt 1.665.603 offene Stellen … weiterlesenUnd weg sind einige von den vielen, angeblich offenen Stellen in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit. Also möglicherweise.

Continue Reading...
Posted in Krieg NATO Russland USA

USA provozieren Russland in der Ostsee

Ein grossangelegtes von den USA angeführtes Marinemanöver zusammen mit NATO und europäischen „Partnern“ hat am Sonntag in der Ostsee begonnen und soll bis zum 21. Juni stattfinden. Das Pentagon beschreibt offiziell das Manöver als „grosse Machtdemonstration im russischen Hinterhof„.

An der BALTOPS 19 sind 55 Kriegsschiff, 2 U-Boote, 36 Kampfjets, zahlreiche Helikopter und 8’500 Matrosen aus 18 NATO-Ländern plus Schweden beteiligt, die unter dem Kommando von Vizeadmiral Andrew L. Lewis der 2nd Fleet stehen. Die „2. Flotte“ der US Navy wurde vergangenes Jahr reaktiviert, um wie es heisst, „Russland zu kontern„.

Niemand kann sich den heutigen Herausforderungen alleine stellen. Unsere Partner- und NATO-Allianzen müssen unsere Abschreckungs- und Verteidigungsbemühungen weiter stärken und uns anpassen, indem wir unsere Bereitschaft und Reaktionsfähigkeit verbessern„, sagte Lewis bei einer Telefonkonferenz am Freitagmorgen mit Reportern aus seiner Kommandozentrale in Norfolk, Virginia.

Die Übung BALTOPS 2019 wird auch amphibische Operationen in der Ostsee durchführen, einschliesslich einer geplanten Landung in Klaipėda, Litauen, nächste Woche.

Memel, wie die Stadt auf Deutsch heisst, war bis 1920 die nördlichste Stadt Deutschlands. Sie liegt nur 120 Kilometer vom russischen Marinestützpunkt in Kaliningrad entfernt.

Die Beteiligung Schwedens an diesem Seemanöver zeigt, das Land ist faktische ein NATO-Mitglied und die Neutralität ist nicht das Papier wert auf dem es in der Verfassung geschrieben steht. Das gleiche gilt übrigens für die Schweiz und Österreich. Ist doch alles voll verlogen.

Das Foto zeigt das amerikanische Landungsschiff „Fort McHenry“ beim Auslaufen aus Kiel.

Sieht nach einem schwimmenden Schrotthaufen aus. Hat die US Navy kein Geld, um ihre Schiffe ordentlich zu unterhalten? Grosskotzig den Weltpolizisten spielen und dann verlottert daherkommen.

Konteradmiral Andy Burns, Kommandant der britischen Seestreitkräfte, wird der Stellvertreter von Lewis sein.

Wir erkennen an, dass Russland ein Ostseestaat ist, und daher würden wir eine gewisse Interaktion erwarten, da sie ihre Freiheit ausüben werden, auf hoher See mit uns zu operieren, und wie Admiral Lewis darauf hingewiesen hat, sind wir darauf vorbereitet, aber wir erwarten von ihnen, dass sie professionell handeln und das Seerecht einhalten„, sagte Burns.

Ach die Russen sollen das Seerecht einhalten, aber die Amerikaner nicht, wie am vergangenen Freitag geschehen, wo die USS Chancellorsville der Admiral Winogradow die Fortfahrt genommen hat und es zu einer Beinahekollision kam. Siehe „Provozierte US-Marine Kollision mit russischen Kriegsschiff?

Ein spanischer Flugzeugträger wird auch am Manöver in der Ostsee teilnehmen. Die „Juan Carlos I.“ ist das grösste Schiff der Armada und wird offiziell als amphibisches Angriffsschiff klassifiziert. An Bord ist Platz für bis zu zwölf Kampfjets, 20 Hubschrauber, vier Landungsboote, Kampfpanzer und bis zu 1’200 Infanteriesoldaten.

Ich sehe das nicht als Provokation, aber ich betrachte es als einen Beitrag zur Abschreckung„, sagte Lewis über das spanische Schiff. „Wir sind uns des Unterschieds zwischen Abschreckung und Provokation sehr bewusst und wir sind nicht daran interessiert, jemanden zu provozieren.

Ja natürlich nicht, es ist keine Provokation wenn man mit einer Armada bestehend aus einem Flugzeugträger und Landungsschiffen vor der Küste Russlands aufkreuzt und eine Invasion übt.

Man stelle sich nur das hysterische Geschrei des Westens vor, wenn die Russen (oder auch die Chinesen) mit einer Flotte vor die amerikanische Küste auftauchen würden und dort Landungsoperationen üben würden.

Alle Russland- und China-Hasser würden sofort, „das ist Krieg“ schreien. Aber umgekehrt sollen die Russen und Chinesen sich still verhalten und es nicht als Kriegsdrohung ansehen.

Nach eigenen Angaben ist die 2. Flotte der US Navy für den Schutz der amerikanischen Ostküste und der westlichen Hälfte des Atlantik zuständig. Was hat sie in der Ostsee vor der Haustür Russlands jetzt zu suchen?

Ach hab vergessen, wie oben gesagt wurde sie 2018 reaktiviert (nachdem sie Obama 2011 eingemottet hat), um Russland zu konfrontieren. Aber Trump soll ja keine Kriege wollen und ist ein Friedensengel, der den Friedensnobelpreis verdient.

————–

Eine russische Su-27 verscheucht eine amerikanische F-15, die eine russische Regierungsmaschine auf dem Weg nach Kaliningrad verfolgt:

Су-27 ВКС России оттеснил истребитель НАТО от правительственного самолета РФ. Видео: Fighterbomber pic.twitter.com/rurFqfuqoa

— Ivan O’Gilvi (@o_gilvi) 31. Januar 2019

Der Pilot der F-15 hat den Russen gar nicht kommen sehen, war völlig überrascht. Wie eine Katz die auf eine Maus springt 😉

Copyright – Alles Schall und Rauch Blog
Continue Reading...
Posted in Allierte Siegermächte Anti-Hitler-Koalition Artikel Blitzkriegsstrategie D-Day Generalfeldmarschall-Rommel-Kaserne Granatwerfer 34 Henschel Hitler-Deutschland Nazi-Deutschland Normandie Ostfront Portsmouth rheinmetall Sticky-Politik-3 Sticky-Third Uli Gellermann Walther GmbH

Die Alliierte Merkel. D-Day ohne Rüstungsindustrie unhistorisch

Von Uli Gellermann. Da waren sie, die tapferen Menschen, die damals, vor 75 Jahren von Portsmouth, von der englischen Südküste […]
Der Beitrag Die Alliierte Merkel. D-Day ohne Rüstungsindustrie unhistorisch erschien zuerst auf KenFM.de.

Continue Reading...
Posted in Allierte Siegermächte Anti-Hitler-Koalition Artikel Blitzkriegsstrategie D-Day Generalfeldmarschall-Rommel-Kaserne Granatwerfer 34 Henschel Hitler-Deutschland Nazi-Deutschland Normandie Ostfront Portsmouth rheinmetall Sticky-Politik-3 Sticky-Third Uli Gellermann Walther GmbH

Die Alliierte Merkel. D-Day ohne Rüstungsindustrie unhistorisch

Von Uli Gellermann. Da waren sie, die tapferen Menschen, die damals, vor 75 Jahren von Portsmouth, von der englischen Südküste […]
Der Beitrag Die Alliierte Merkel. D-Day ohne Rüstungsindustrie unhistorisch erschien zuerst auf KenFM.de.

Continue Reading...
Posted in Klima USA

Der Irrglaube der Gläubigen der Klimareligion

Wenn sich die Klimahysteriker mit ihren Katastrophen-Prognosen völlig irren, dann geben sie ihren Irrtum nicht öffentlich zu, sondern sie ändern still und heimlich ihre falschen Behauptungen. So geschehen von der Verwaltung des Glacier-Nationalpark in …

Continue Reading...