Posted in Medien USA

Auch RT-USA hat keine Ahnung von Geographie

Schon öfters habe ich aufzeigt, wie die amerikanischen Nachrichten- sender CNN, MSNBC, ABC und CBS keine Ahnung von der Weltkarte haben und in ihren Grafiken oft Länder am falschen Ort platzieren. Generell leiden die Amerikaner an einem grossen Mangel …

Continue Reading...
Posted in china Trump

Trump nennt Fed-Chef Powell einen Verräter

In meinem vorherigen Artikel berichtete ich über die neuesten Vergeltungszölle Chinas, der einen Absturz der Börsen verursachte. Dabei stellte ich über Trump die Frage: „Wird er wie ein trotziges Kind wütend reagieren, so wie bisher, oder endlich Vernu…

Continue Reading...
Posted in china USA wirtschaft

China verkündet Vergeltungszölle gegen USA

Der chinesische Drache hat heute sein Feuer gegen Trumps Handelskrieg gespuckt. Das chinesische Finanzministerium hat am Freitag in einer Erklärung mitgeteilt, es wird Vergeltungszölle zwischen 5 und 10 Prozent auf weitere US-Gütern im Wert von 75 Mill…

Continue Reading...
Posted in Palästina Trump

Trump zum "König" Israels erklärt

In meinem Artikel „Trump ist ‚Israels‘ Präsident der USA“ habe ich geschrieben, Trump dient nur den Interessen Israels und nicht die der Vereinigten Staaten, und habe es entsprechend belegt. Jetzt wurde meine Feststellung bestätigt, denn Trump wurde zu…

Continue Reading...
Posted in Deutschland euro Finanzen

Deutschland kann seine Schulden nicht verkaufen

Am Mittwoch hat die Deutsche Bundesbank versucht Staatsanleihen mit einer Laufzeit von 30 Jahre und einer Minusrendite von -0.11 % zu verkaufen. Das heisst, wer deutsche Staatspapiere kauft macht ein Verlustgeschäft. Investoren müssen also dafür bezahl…

Continue Reading...
Posted in irak Iran Palästina

Irak ist Israels neues Ziel im Krieg gegen den Iran

Von den westlichen Medien ziemlich verschwiegen ist die Meldung, Israel hat vergangenen Monat Ziele im Irak angegriffen – einer auf die Amirli Basis in der Saladin Provinz und einer auf die Abu Montazer al-Muhammadavi Basis in der Diyala Provinz, besser bekannt als Camp Ashraf. Angeblich sollen dort iranische Raketen gelagert sein. Dann erfolgte ein am Montag den 12. August auf ein Munitionslager einer schiitischen Miliz im Süden von Bagdad.

Bei den anschliessenden Explosionen der Munition flogen Raketen und Granaten in alle Richtungen in die Wohngebiete von Bagdad, gefährdeten dadurch die Zivilbevölkerung.

Es wurden Menschen dabei getötet und verletzt, viele davon Kinder. Das heisst Israel nimmt bewusst in Kauf, die Luftangriffe auf eine Stadt wie Bagdad töten Zivilisten.

#Baghdad weapons depot blast #Iraq pic.twitter.com/TzsRlCr1al

— Steven nabil (@thestevennabil) August 12, 2019

Am Dienstag den 20. August wurden Stellungen der freiwillige Kämpfer der populären Mobilisierungseinheit, besser als Hashd al-Sha’abi bekannt, in der Nähe der strategischen Luftwaffenbasis Balad 80 km nördlich von Bagdad durch Israel angegriffen. Ein Munitionsdepot flog dabei in die Luft:

Die Kämpfer der Hashd al-Sha’abi spielten eine Schlüsselrolle im Antiterrorkampf gegen die Terrorgruppe Daesh und halfen der irakischen Regierung den Irak von den Takfiri Ende 2017 zu befreien.

Das israelische Regime hat schon sehr oft irakische Streitkräfte angegriffen, die die Terrorgruppen Daesh und Takfiri in Syrien und im Irak bekämpfen.

Im Juni 2018 wurden Haschd al-Sha’abi-Kämpfer in Syriens Grenzstadt al-Hari, in der östlichen Provinz Dayr al-Zawr, angegriffen, als sie die Terroristen der Daesh aus dem Gebiet vertrieben haben.

Das heisst, israelische Kampfjets sind faktisch die Luftwaffe der Terroristen und bombardieren die syrischen und irakischen Einheiten, welche die Terroristen bekämpfen.

Ausweitung des Krieges

Es handelt sich um eine gefährliche Entwicklung, in dem Israel den Krieg gegen den Iran von Libanon und Syrien jetzt auch den Irak ausgeweitet hat, in dem es schiitische Kampfeinheiten bombardiert.

Wie immer sagt die „Weltgemeinschaft“ nichts wegen dieser eklatanten Verletzung der Souveränität des Irak, der Zerstörung von Gebäuden und Gefährdung von Menschen. Israel „darf“ ja Kriegsverbrechen ungestraft begehen.

Um diese eklatante Verletzung des Völkerrechts und der UN-Charta zu verstehen, muss man den Fall nur umkehren. Was wäre los, wenn der Libanon, Syrien und der Iran Ziele in Israel aus der Luft angreifen würden?

Es erfolgt ja schon ein riesen Geschrei, wenn Luftballons als Protest gegen die unmenschliche Gefangenschaft und Isolation von 1,3 Millionen Gaza-Bewohner gegen Israel gestartet werden.

Aber wenn Israel seine Nachbarn bombardiert und mit Raketen beschiesst, ist das in Ordnung und weder eine Meldung und schon gar nicht einen Protest wert, nur Schweigen oder Rechtfertigungen.

Daraus stellt sich die Frage, was hat Israel gegen die westlichen Regierungen in der Hand, dass sie bei Israels Verbrechen schweigen? Sie machen ja auch nichts gegen Israels Völkermord an den Palästinensern.

Mit irgendwas werden die westlichen Politiker erpresst. Sind es die Aufnahmen des Mossad über Kinderschändungen a la Epstein? Das ganze westliche System ist offensichtlich von Zionisten korrumpiert und unterwandert.

Flugverbot über den Irak

Die irakische Regierung hat als Konsequenz der israelischen Luftangriffe ein generelles Verbot für alle „ungenehmigten“ Flüge verhängt und seine Bereitschaft erklärt, Flugzeuge die den Luftraum des Irak verletzen abzuschiessen.

Das heisst, auch das US-Militär im Irak wird nun die irakische Zustimmung einholen müssen, bevor sie irgendwelche Luftoperationen starten, einschliesslich derjenigen, an denen Koalitionskräfte beteiligt sind, welche die ISIS bekämpfen.

Premierminister Abdul-Mahdi forderte am vergangenen Donnerstag ein Ende aller „unbefugten Flüge„, einschliesslich US-Drohnen, Spionage- flugzeuge, Kampfjets oder Helikopter.

Die Richtlinie verlangte, dass alle Luftfahrzeuge dem irakischen Recht entsprechen und der Betrieb unter irakischer Regierungsgenehmigung erfolgen muss.

Die sogenannte US-Koalition hat am Freitag eine Erklärung abgegeben, in der sie sich bereit erklärt, der Anordnung nachzukommen:

The US-led Coalition says it is complying with an order by Iraq’s Prime Minister banning airspace access to international aircraft [following a recent claimed US or Israeli strike on an arms dump near Baghdad, which killed a civilian and destroyed c$100m of munitions] pic.twitter.com/qtafT7csEH

— Airwars (@airwars) August 16, 2019

All dies geschieht, während das irakische Parlament zunehmend Wut und Frustration über die anhaltende Präsenz der US-Truppen auch nach der Niederlage des islamischen Staates geäussert hat.

Jetzt sind die Amerikaner schon seit 16 Jahren im Irak und es gibt keinerlei Anzeichen eines Abzugs aus dem Land. Ist wie mit Deutschland, wenn man die Amis mal als Befreier Besatzer bekommt, dann wird man sie nie mehr los.

Die israelischen Angriffe auf die Nachbarländer und jetzt Irak sind kontraproduktiv, denn die Regierungen und Bevölkerung der Zielländer der israelischen Aggression sind dann noch mehr auf der Seite des Iran und gegen Israel.

Jedenfalls dient es nicht dem Frieden im Nahen Osten, wenn Israel den Krieg gegen den Iran auf den Irak ausweitet und Berichten zu folge auch an der „Schutzmission“ im Persischen Golf teilnehmen will.

Der Kriegsverbrecher Netanjahu hat ja schon verkündet, Israel kann auch direkt den Iran mit seinen Kampfjets angreifen.

Wenn das geschieht, dann wird es eine massive Vergeltung geben, nicht nur vom Iran, sondern von allen Ländern die Israel seit Jahrzehnten mit Bomben „beglückt“. Dann bricht die Hölle los!

Copyright – Alles Schall und Rauch Blog
Continue Reading...
Posted in Finanzen Trump Wahlen

Trump und die eigentliche Aufgabe der Zentralbanken

Seit 1978 veranstaltet die Federal Reserve Bank of Kansas City jedes Jahr ein Symposium zu einem wichtigen wirtschaftlichen Thema, mit dem die Wirtschaft der USA und der Welt konfrontiert ist. Zu den Teilnehmern des Symposiums gehören prominente Zentra…

Continue Reading...
Posted in USA Verbrechen

USA – Epstein-Selbstmord wird nicht geglaubt

Eine neue Rasmussen-Umfrage hat ermittelt, dass weniger als ein Drittel der Amerikaner der offiziellen Erzählung glauben, dass Epstein sich einfach selbst getötet hat.Nur 29% der amerikanischen Erwachsenen glauben, dass Epstein tatsächlich Selbstmord b…

Continue Reading...
Posted in Grossbritannien USA Verbrechen

Prinz Andrew in Epsteins Villa gefilmt

Die britische DailyMail hat am Sonntag ein Video veröffentlicht, dass Prinz Edward an der Tür der Epstein-Villa in New York zeigt, wie er sich von einer jungen Frau verabschiedet, die das Haus verlässt. Die Aufnahme wurde am 6. Dezember 2010 gemacht, a…

Continue Reading...
Posted in USA Verbrechen

Bill Clinton in blauen Kleid und roten Pumps

In der New Yorker Villa vom „selbstermordeten“ Jeffrey Epstein hängt prominent für alle Besucher zu sehen ein Gemälde, dass Bill Clinton in einem blauen Kleid und mit roten Pumps zeigt. Das Foto davon ist im Internet weit verbreitet worden. Ein Besuche…

Continue Reading...